3.07.2021

Neues Trainingsgerät im KGG-Bereich

Unser Gerätebereich wurde um ein neues Gerät erweitert: einen HWS-Trainer. HWS= Halswirbelsäule. Damit sind wir in unserem Gerätebereich noch breiter aufgestellt um Sie optimal zu behandeln. 

1.07.2021

Praxisfeier im "Staufeneck"

Der Zusammenhalt des PTZ-GINGEN Team während der letzten Monate war immer absolut top. Wir konnten uns immer aufeinander verlassen. Als kleines Dankeschön hierfür ging das PTZ-GINGEN Team ins Staufeneck.
Das Praxisteam hatte eine superschönen gemeinsamen Abend.  

IMG_20210701_225524.jpg

30.06.2021

Physiotherapeut (m/w/d) gesucht

physiotherapeut_gesucht.PNG

Für die Erweiterung unseres Team suchen wir eine/n Physiotherapeutin/en. Wir freuen uns auf Deine/Ihre Bewerbung

29.06.2021

Unser neues Praxis-Mobil ist seit Ende Juni im Einsatz. Der neue Flitzer soll unser Mitarbeiter auch bei nicht so guter Witterung immer trocken und entspannt zum Ziel bringen.

Ein neues Auto für das PTZ-GINGEN

08.03.2021

E-Bike für die Praxis

Seit März gibt es ein E-Bike für die Praxis. Diese E-Bike können alle Mitarbeiter des PTZ-GINGENs nutzen.  Gerade in der Sommerzeit bietet sich die Nutzung an. Kurze Wege können so ohne Anstrengung zurückgelegt werden.

18.02.2021

Zwischenbilanz zum Einsatz des emField_Pro

Wie am 25.01.21 berichtet, wurde das PTZ-GINGEN um den Behandlungsansatz der Elektroinduktionstherapie bereichert:  dem emField Pro. Wir waren selber ganz gespannt wie unsere Patienten auf die Behandlungen mit dem emField Pro reagieren und ansprechen.

Zusammengefasst lässt sich sagen: Die Rückmeldungen waren, nach den nun ersten 3 Wochen im Einsatz, sehr positiv.

So konnten Patienten bereits nach der ersten Anwendung eine deutliche Wirkung und Verbesserung spüren. Die Induktionswellen sind direkt durch den Patienten spürbar und dadurch erlebt der Patient das Gerät. Wir als Therapeuten sind hierdurch noch flexibler bei der Behandlung und können so noch individueller behandeln.

Wir sind sehr mit dem Gerät zufrieden und möchten uns auf diesem Wege für die sehr gute Zusammenarbeit mit der Fa. Zimmer-Medizintechnik bedanken.

emField pro Fa. Zimmer

25.01.2021

Neues Behandlungsgerät im Einsatz: Elektroinduktionstherapie

Wir freuen uns mit dem "emField Pro" der Fa. Zimmer-Medizinsystem die Bandbreite unsere Behandlungsansätze um die Elektroinduktionstherapie erweitern zu können. Ziel ist es, neben der effektiven Schmerzbehandlung, den Muskeltonus zu beeinflussen, die Durchblutung zu verbessern und den Regenerationsprozess zu aktivieren und beschleunigen. Oder vereinfacht gesagt: Sie schneller wieder fit zu machen.

Beim emField Pro handelt es sich um Hochenergie-Induktionstherapie. Das Anwendungsgebiet ist sehr groß und beinhaltet u.a. Nackenschmerzen, Schultersteife, Ischias, Beckenschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Nervenregeneration uvm.. Das starke Magnetfeld regt Nervenzellen, Muskeln und Blutgefäße an. Durch die pulisierenden Schwingungen werden diese Bereiche wieder aktiviert und beschleunigen so den Heilungsprozess.

Das PTZ-GINGEN Therapeuten-Team wurde hierauf speziell geschult, so dass wir dies optimal und individuell auf Ihr Anliegen einsetzen können.

emField pro Fa. Zimmer

Video- Beispiel:Anwendung am Ellenbogen

10.12.2020

Luftreiniger im Einsatz

Gesundheit und Wohlbefinden sind hohe Güter. Die anhaltende Corona - Pandemie lässt uns immer weiter daran arbeiten, den Schutz der Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten und Mitarbeiter zu verbessern.

Das PTZ-GINGEN hat sich daher entschieden einen weiteren Schwerpunkt in Bezug auf Hygiene zu setzen, indem wir uns für diese nachhaltige und innovative Lösungen entschieden haben: einen ionisierenden Luftreiniger. 

 

Das Ambiente von Wohlbefinden und gesteigerter hygienischer Sicherheit kann direkt wahrgenommen werden und schafft Vertrauen. Das gewählte Modell reinigt die Luft ohne Filter sondern durch ionisieren über elektrische Spannung. Daher kann es nicht zu einer Verschmutzung des Filters kommen, da das Gerät keinen Filter benötigt. Somit ist auch die langfristige Hygiene gesichert und der Wartungsaufwand minimiert.